Tischtennis

TOP-LIGEN
Liga Pro Moskau
Herren
Challenger Series
Herren
Setka Cup
Herren
TT Cup
Herren
Win Cup
Herren
Win Cup
Frauen
Liga Pro Moskau
Herren
Spiele
Tippen für Marktwechsel
Heute
1
2

Tischtennis Wetten

Ein Ball, der sich bis zu 50-mal in der Sekunde um die eigene Achse dreht, Geschwindigkeiten von bis zu 180 Stundenkilometern. Beim Tischtennis geht es rasend schnell zu, eine Sportart die ganz und gar nicht nur die „kleine Schwester“ vom Tennis ist! Die Ursprünge des Tischtennis gehen allerdings auf reguläres Tennis zurück: Es wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von einem britischen Major erfunden und zunächst hauptsächlich vom britischen Adel gespielt – und zwar wie auch Tennis im Freien! Dem berüchtigten englischen Regenwetter haben wir es zu verdanken, dass das Spiel schließlich in die heimischen vier Wände verlegt wurde und sich langsam zu dem Sport zu entwickeln begann, den wir heute kennen. Auch wenn heutige Tischtennisprofis nicht mehr auf Hilfsmittel wie Bücher oder Bratpfannen als Schläger zurückgreifen müssen.

Tischtennis Quoten

Möchtest du darauf wetten, wer in der Liga Pro Moskau beim nächsten Spiel am Ende als Sieger hervorgeht? Oder lässt du es lieber langsam angehen und platzierst erst einmal eine Wette auf den Sieger des ersten Spiels? Vielleicht steht dir auch der Sinn nach einer Handicap-Wette beim TT Cup oder vielleicht hast du ein Näschen für das exakte Ergebnis eines Tischtennis-Doppels bei den Olympischen Spielen. Was auch immer deine Tischtennis Wunschwette ist – bei Betway wirst du eine Vielzahl an passenden Tischtennis Quoten finden. 

Navigiere dich auf der Website zur Kategorie Tischtennis und du hast die Option, dir entweder alle verfügbaren Quoten anzeigen zu lassen oder du kannst beispielsweise nur Quoten für Tischtennisspiele anzeigen lassen, die gerade live sind oder auch gezielt Quoten für eine bestimmte Liga ansehen.

Beliebte Tischtennis Turniere

Die Internationale Tischtennis Föderation wurde 1926 ins Leben gerufen und hat heute mehr als 200 Mitgliedsverbände. Im Gegensatz zu anderen Sportarten, wo teilweise einige britische Inseln ihre eigenen Verbände haben, ist die Internationale Tischtennis Föderation der einzige Verband, der alle Länder und Territorien unter einem Schirm vereint. Die Föderation organisiert die monatliche Weltrangliste der Herren und Damen und richtet internationale Wettbewerbe, wie die Tischtennis-Weltmeisterschaften aus.

Tischtennis sorgt bei den Olympischen Sommerspielen seit 1988 für Spannung. Tischtennisspieler aus aller Welt begegnen sich beim Einzel- und Doppel-, sowie im Teamwettbewerb, jeweils für die Damen und Herren. Bei der Sommerolympiade 2020 in Tokio wurde erstmals auch ein Mixed-Wettbewerb ausgetragen. Dominiert werden die Tischtenniswettbewerbe bei den Olympischen Spielen von der Volksrepublik China, deren Spieler bislang mit 30 Gold- und 20 Silbermedaillen davonzogen. Darunter unter anderem Ma Long, viermaliger Goldmedaillist, der als bisher einziger Tischtennisspieler den Grand Slam aus Olympia, ITTF-World Cup und Weltmeisterschaft zweimal gewann. 

In der Welt des Tischtennis steht jedes Jahr eine Weltmeisterschaft an – Langeweile kommt also keine auf! In ungeraden Jahren werden Weltmeisterschaften im Einzel ausgetragen, während Mannschafts-Weltmeisterschaften in geraden Jahren gehalten werden. Die erste Tischtennis-Weltmeisterschaft fand 1926 in London statt, bei der alle Goldmedaillen an ungarische Tischtennisspieler gingen und die über sechs Tage hinweg im Dezember in unterschiedlichen Lokalitäten stattfand – unter anderem auch in einem Studentenwohnheim! Die Weltmeister im Herreneinzel werden mit der St. Bride Vase ausgezeichnet, während die Damen den Gaspar Geist Preis überreicht bekommen.

Weitere populäre Tischtennis Events

Der Afrika Cup ist ein relativer Neuankömmling in der Welt des Tischtennis. Ausgetragen wurde er das erste Mal 2016 und findet seither jedes Jahr statt. Der Afrika Cup setzt sich aus zwei Wettbewerben zusammen, dem Einzel der Damen und dem Einzel der Herren. In beiden Kategorien treten je 16 Spieler an und kämpfen dabei nicht nur um den Titel, sondern auch um die Qualifikation zur Tischtennis-Weltmeisterschaft. Bei den Damen sorgte die Ägypterin Dina Meshreef beim Afrika Cup für Furore – ihr gelang es, die Goldmedaille viermal hintereinander von 2016 bis 2019 zu erringen, während Omar Assar und Quadi Aruna bei den Herren je zweimal Silber und zweimal Gold zu erlangen konnten.

Beim Asia Cup stehen sich seit der Inauguration im Jahre 1983 jedes Jahr sechzehn Spieler im Einzelwettbewerb der Herren, sowie sechzehn Spieler im Einzelwettbewerb der Frauen gegenüber. Seit 2013 ist auch der Asia Cup Teil der Qualifikation zur Tischtennis-Weltmeisterschaft. Die Medaillentabelle des Asia Cups wird von China angeführt, die mit bislang 59 Gold- und 50 Silbermedaillen weit vor allen anderen asiatischen Nationen liegen. In den letzten Jahren konnte der Weltranglistenerste Fan Zhendong mit drei Silber- und zwei Goldmedaillen bei den Herren im Asia Cup auf sich aufmerksam machen, während Zhu Yuling bei den Damen dominierte. 

Auch in Europa tut sich viel in der Welt des Tischtennis. Eines der berühmtesten Turniere sind die Europa Top 16, die ehemals als Europa Top 12 bekannt waren und seit 1971 ausgetragen werden. Die 32 besten Spieler gehen bei diesem europäischen Ranglistenturnier an den Start, wobei pro Nation und Geschlecht maximal vier Athleten antreten dürfen. Seit 2015 waren vor allem die Deutschen bei der Europa Top 16 stark am Start – bei den Herren wechselte der erste Platz zwischen Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov hin und her, während sich Petrissa Solja bei den Damen hervortat.

In Zentral- und Südamerika war der Latin American Cup zwischen 2011 und 2016 das absolute Jahreshighlight aller Tischtennisfans. Der Wettbewerb wurde unter anderem in Rio de Janeiro, Santo Domingo und Guatemala City ausgetragen. Insgesamt 24 Spieler wurden zum Latin American Cup eingeladen, der aus Herren- und Damen Einzelwettbewerben bestand. Ganz vorne mit dabei waren beim Latin American Cup vor allem die Brasilianer – in den sechs Jahren des Latin American Cups gewannen Gustavo Tsuboi, Thiago Monteiro und Hugo Calderano hier abwechselnd Gold für ihr Heimatland, während Landsfrau Caroline Kumahara es bei den Damen dreimal bis ganz nach oben schaffte.

Nachdem der Latin American Cup abgeschafft wurde, haben lateinamerikanische Tischtennisspieler seit 2017 die Chance sich gemeinsam mit ihren nordamerikanischen Nachbarn beim Pan American Cup zu messen. 16 Herren und Damen, mit maximal zwei Athleten vom selben Verband, treten in Einzelwettbewerben gegeneinander an. Auch hier behielten die Brasilianer in den letzten Jahren die Überhand und konnten insgesamt neun Medaillen für sich beanspruchen. Dreimaliges Gold konnte Hugo Calderano einheimsen, der erste Tischtennisspieler aus Lateinamerika, der es bis in die Top 10 der Weltrangliste schaffte.

Tischtennis Wett-tipps

Tischtennis ist eine rasante Sportart – ein kleiner Fehler, ein verlorener Punkt und ein Spiel kann in Sekundenschnelle auf den Kopf gestellt werden. Wer daran interessiert ist Sportwetten auf Tischtennisspiele zu platzieren, sollte sich mit den unterschiedlichen Stilen der Spieler vertraut machen. Vielleicht ist dein Lieblingsspieler höher in der Weltrangliste als sein Gegner, aber Spieler, die mit der linken Hand im Penholder-Stil spielen sind nicht seine Stärke und der vermeintliche Außenseiter hat eventuell eine gute Chance?

Besonders populär sind Tischtennis Wetten, die sich ganz auf den Sieger konzentrieren. Du entscheidest dich nur dafür, welcher der beiden Spieler (oder welches Team) am Ende gewinnt und das war es auch schon. Noch interessanter wird es mit Wetten, wie dem Rennen zu drei, fünf oder sieben Punkten – auch hier wählst du einen der beiden Spieler, aber es geht nur darum, ob dieser eine bestimmte Punktzahl zuerst erreichen wird.

Ein Name, der bei Tischtennis Wetten immer wieder auftaucht, ist Fan Zhendong. Der aktuell Weltranglistenerste trat dem chinesischen Nationalteam in 2012 bei und war mit seinen fünfzehn Jahren das jüngste Mitglied der Mannschaft. Auch auf Spieler wie den Weißrussen Vladimir Samsonov oder Engländer Liam Pitchford lohnt es sich bei Tischtennis Wetten ein Auge zu halten. Und auch der achtmalige Europameister Timo Boll und zweifacher Olympia-Bronze-Medaillist Dimitrij Ovtcharov gehen zurzeit von Stärke zu Stärke.

Warum Betway für Tischtennis Wetten?

Wetten bei Betway zu platzieren ist ein unkompliziertes Erlebnis und mit einer großen Auswahl an Sportarten, vielen Wettmärkten und stets aktuellen Quoten ist Betway auch für Tischtennis Wetten der richtige Ort. Die Website, sowie die Betway Sports App für Android und iOS, die es ermöglicht auch ganz bequem von unterwegs aus zu wetten oder einfach einen Blick auf die aktuellen Stände zu behalten, ist übersichtlich aufgebaut und das Wetterlebnis steht stets im Mittelpunkt. Außerdem ist uns verantwortungsvolles Wetten bei Betway äußerst wichtig, dir stehen also vielerlei Hilfsmittel wie Einzahlungslimits oder Sitzungserinnerungen zur Verfügung, um ein Auge auf dein Wettverhalten zu behalten.

Andere populäre Wettmärkte

Falls in der Welt des Tischtennis gerade keine Turniere stattfinden, die dich interessieren oder dein Lieblingsteam bereits aus einem Event ausgeschieden ist, stehen dir bei Betway aber auch viele andere Sportarten und interessante Wettmärkte zur Verfügung. Möchtest du bei Sportarten bleiben, die mit Schlägern gespielt werden und im Einzel oder Doppel ausgetragen werden, könnten dich auch Tennis Wetten oder Badminton interessieren. Oder vielleicht ist dir nach so viel Konzentration auf einzelne Spieler eher nach einem Mannschaftssport, bei dem viele Spieler über das Feld wuseln. Verfolge die Spiele der Kölner Haie oder Krefelder Pinguine in der Deutschen Eishockey-Liga oder schau, wie sich die Chicago White Sox oder Baltimore Orioles in der Major League Baseball schlagen. Auch bei Fußball Wetten tut sich viel – von Spielen in der Bundesliga Wetten, der Premier League Wetten, der La Liga oder der Serie A, bis zu Spielen in der Champions League Wetten, Conference League oder Europa League.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Inhalt konnte nicht geladen werden

Offizieller Sportwettenpartner

Offizieller Hauptsponsor

Offizieller Wettpartner


betway unterstützt Spielsuchtprävention

Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte wette verantwortungsvoll und besuche die Seite „Verantwortungsvolles Wetten“, um mehr über die Maßnahmen zu erfahren, mit denen du dein Glücksspielverhalten kontrollieren kannst.

Beratung und Hilfe erhältst du über BZgA Check-Dein-Spiel. Hotline: 0800 1372700.


betway ist eine Marke von betway Limited (C39710), einem Unternehmen, das in Malta unter der Adresse 9 Empire Stadium Street, Gzira, GZR 1300, Malta registriert ist. betway ist ein behördlich zugelassener Sportwettenveranstalter für ganz Deutschland, lizenziert durch das Regierungspräsidium Darmstadt in Hessen (RPDA-Dez. III. 34-73c 38.01/8-2019/3). https://rp-darmstadt.hessen.de

E-Mail: [email protected]
Telefon: +356 2149 0426.

Tischtennis Wetten

Tischtennis Quoten

Alternative Sprachen:
English
Inhalt konnte nicht geladen werden